AGB’s

  1. Allgemeines
    1.1     Die AGB gelten für alle Vertragspartner der Praxisgemeinschaft „Hand in Hand Nieder-Olm“. Dies umfasst folgende Kurse: Geburtsvorbereitung; Rückbildung; Yoga; Musikgarten; Osteopathie; Akupunktur; Spielen & Bewegen, Erste Hilfe am Kind, Babymassage; MamaFit; sowie alle weiteren bei uns stattfindenden Kurse.
    1.2     Der Geltungsbereich der AGB beginnt mit einer schriftlichen (via Post / Fax) oder digitalen (via Email) Anmeldung zu einer der unter 1.1 aufgeführten Veranstaltungen. Ein Vertrag kommt mit dieser Schriftform zustande. Wurde zuvor ein mündlicher Vertrag, z.B. am Telefon oder persönlich geschlossen, wird dieser durch den schriftlichen Vertrag ersetzt.

  2.            Angebote – Zahlungsbedingungen

2.1     Die Anmeldung zu den Kursen ist verbindlich. Die Kursgebühr ist jeweils vor Kursbeginn per Barzahlung oder Einzugsermächtigung zu begleichen.
2.2     Die Kursteilnahme ist nur für eine begrenzte Anzahl von Teilnehmer(innen) möglich.
2.3     Für den Fall, dass zu wenige Anmeldungen für einen Kurs bestehen, behält sich die Praxis „Hand in Hand Nieder-Olm“ vor, den Kurs abzusagen.
2.4     Eine Absage, unabhängig von der Art des Grundes, ist bis zu 21 Tagen vor Kursbeginn mit einer Bearbeitungsgebühr von Euro 10,00 zu entrichten. Bei einer Absage 10 – 21 Tage vor Kursbeginn wird eine Gebühr von 40% des Kurspreises erhoben. Bei einer kurzfristigen Absage von 10 Tagen vor Kursbeginn wird eine Gebühr von 60% des Kurspreises erhoben. Bietet die absagende Kundin einen Ersatzteilnehmer(in), kann die Praxisgemeinschaft „Hand in Hand Nieder-Olm“ von einer Gebühr absehen. Dann fällt lediglich die Bearbeitungsgebühr von Euro 10,00 an.
2.5     Nimmt eine Kundin trotz wirksamer Anmeldung ohne Absage nicht am Kurs teil, so ist sie zur vollen Entrichtung der Kursgebühr verpflichtet.
2.6     Bei Abbruch eines Kurses wird grundsätzlich keine Kursgebühr zurückerstattet.
2.7     Bei Krankheit oder dringender Verhinderung einer Kursleiterin sind die Praxisgemeinschaft „Hand in Hand Nieder-Olm“ berechtigt, eine geeignete Vertretung zu stellen.
2.8     Versäumte Kursstunden können weder nachgeholt noch rückerstattet werden.

3.           Haftung

3.1     Die Teilnahme an den angebotenen Kursen geschieht auf eigene Gefahr.
3.2     Das Ablegen und Abstellen von Kleidungsstücken und anderen Wertgegenständen in der Praxis geschieht auf eigene Gefahr. Die Praxisgemeinschaft „Hand in Hand Nieder-Olm“ übernimmt keinerlei Haftung für abgelegte Wertgegenstände.
3.3     Die Praxisgemeinschaft „Hand in Hand Nieder-Olm“ haftet nicht für leicht fahrlässig verursachte Personen- / und Sachgegenstände.

4.           Gerichtsstand

4.1     Gerichtsstand ist Mainz
4.2     Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
4.3     Sollten eine oder mehrere Bestimmungen der AGB unwirksam sein oder werden oder dieser Text Regelungsstücke enthalten, so werden die Vertragsparteien die unwirksame oder unvollständige Bestimmung durch angemessene Regelungen ersetzen oder ergänzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der gewollten Regelung am weitgehenden entsprechen. Die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen bleibt unberührt.