Rückbildung bei Carolin Büttner

Kurstag: NEUER KURS UND NEUE RÄUME

10 x montags, ab 12.10.2020 bis 11.01.2021 (kein Kurs am 21.12.2020 / 28.12.2020 / 04.01.2021), um 16:15 bis 17:15 Uhr (gerne auch mit Baby) / noch wenige Plätze frei

10 x montags, ab 07.12.2020 bis 01.03.2021 (kein Kurs am 21.12.2020 / 28.12.2020 / 04.01.2021, 15.02.2021), um 15:00 bis 16:00 Uhr (gerne auch mit Baby) / noch Plätze frei

10 x montags, ab 18.01. bis 22.03.2021 (kein Kurs am 15.02.2021), um 16:15 bis 17:15 Uhr (gerne auch mit Baby) / noch Plätze frei

Die Kurse finden im YogaRaum Nieder-Olm statt!

YogaRaum
Domherrnstraße 2A
55268 Nieder-Olm

Kursleitung: Carolin Büttner, Hebamme
Anmeldung: Direkt bei buettner@hand-in-hand-nieder-olm.de oder Tel. 06136 – 814004 oder per Onlineanmeldung
Anmeldungen werden erst ab Geburt des Kindes angenommen. Die Anmeldung ist nur nach persönlicher Rücksprache verbindlich!

Kursgebühr: Die Abrechnung erfolgt nach der aktuellen Gebührenordnung der gesetzlichen Krankenversicherungen. Privatversicherte werden in Anlehnung der entsprechenden aktuellen Leistungsgebühr der gesetzliche Krankenkassen abgerechnet.
Kursbeschreibung: In 10 Terminen à 60 Minuten bauen die Übungen kontinuierlich aufeinander auf.

Die Rückbildungskurse finden im YogaRaum in Nieder-Olm statt.
Derzeit plane ich, dass wir uns bei dem ersten Termin alle im YogaRaum sehen. Danach wird der Kurs geteilt. Im wöchentlichen Wechsel wird die Hälfte der Teilnehmerinnen den Kurs im Yogaraum  besuchen und die andere Hälfte der Teilnehmerinnen wird zuhause online dabei sein.
Wir werden natürlich die gültigen Abstands und Hygieneregeln einhalten.
Bringen Sie bitte eine Matte mit und kommen Sie in bequemer Sportkleidung.

Rückbildungsgymnastik dient der allgemeinen Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit. Sie umfasst die Wahrnehmung und Kräftigung des Beckenbodens. Übungen zur Stärkung der Rücken- und Bauchmuskulatur gehören ebenso dazu, wie Entspannungsübungen und Massagen.

Natürlich kommt auch der Erfahrungsaustausch untereinander nicht zu kurz.

Optimalerweise sollte der Kurs 6 bis 8 Wochen nach der Geburt beginnen.

Zur Kursgebühr:

Die Kursgebühr der Kursteilnehmerinnen wird von jeder gesetzlichen Krankenkasse übernommen, wenn der Kurs in den ersten 9 Monaten nach der Geburt abgeschlossen ist. Die privaten Krankenversicherungen tun dies in der Regel auch, ansonsten erbringt Nachfragen Gewissheit. Die Abrechnung erfolgt mit der gesetzlichen Krankenkasse direkt. Bei den Privatkassen tritt die Versicherungsnehmerin wie üblich in Vorkasse und reicht den Betrag selbst bei Ihrer Krankenversicherung ein.
Es sei darauf hingewiesen, dass die Krankenkassen nur die anwesenden Kursstunden erstatten. Fehlstunden müssen somit der Teilnehmerin persönlich in Rechnung gestellt werden.

Mitzubringen sind:
  • Ein großes Handtuch und Sportmatte
  • Bequeme Kleidung und Socken
  • Etwas zu Trinken